Systemisches Denken und Handeln

Im Zuge der digitalen Transformation sind die Unternehmen und Führungskräfte der Baubranche auf besondere Art und Weise gefordert, Antworten auf Probleme zu finden, deren Ursachen und Wirkungen meist im Verborgenen liegen.
 

Wer jedoch in der Lage ist, komplexe Probleme ganzheitlich zu analysieren und als System darzustellen, entdeckt neue Handlungsmöglichkeiten. Wer systemisch denkt, wird seltener von Entwicklungen überrascht, da nicht nur Ist-Zustände betrachtet, sondern auch Trends berücksichtigt werden.

Systemisches Denken erleichtert das Gestalten wirksamer Strategien in komplexen Zusammenhängen, da wichtige Faktoren und deren Wechselwirkungen frühzeitig erkannt werden. Überdies reduziert es die Wahrscheinlichkeit, kurzfristige Lösungen auf Kosten langfristiger Nachteile zu wählen.

Drei Fragen zur Einstimmung auf das Thema:

  • Wie effektiv und nachhaltig lösen Sie Probleme in ihrem Unternehmen?
  • Wie erfolgreich entwickeln Sie Lösungsoptionen, die von ihrem Umfeld verstanden und mitgetragen werden?
  • Welche Strategien, Methoden und Denkhaltungen helfen Ihnen, um selbst auf unsicherem «Terrain» richtig zu entscheiden?

In Kürze

Systemdenken und Problemlösungsvermögen stärken.

Komplexe Probleme analysieren und neue Handlungsoptionen entwickeln.

Bereichsübergreifende Lösungen entwickeln und Verbündete für die Umsetzung gewinnen.

Gute Entscheidungen unter unsicheren Bedingungen treffen.

Praxisfälle der Teilnehmenden bearbeiten.


Kursdetails

Der Kurs umfasst methodische Inputs und praktische Anwendung. Sie arbeiten allein und im Team, wobei Sie für einen Perspektivwechsel unterschiedliche Rollen einnehmen.

Ziele / Nutzen für die Teilnehmenden

  • Sie stärken ihr Systemdenken und Problemlösungsvermögen, um souveräner in Ihrem Arbeitsumfeld zu agieren.
  • Sie lernen komplexe Systeme zu «lesen» und entdecken neue Handlungsoptionen.
  • Mit Hilfe «Systemischer Wirkungsdiagramme» schaffen Sie ein gemeinsames Problemverständnis und gewinnen Mitstreiter für Ihre Anliegen.
  • Sie erhalten wertvolle Ideen sowie Lösungsansätze durch das Bearbeiten konkreter Praxisanliegen und die Fragen der anderen Teilnehmenden.
  • Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch in der Gruppe sowie einem professionellen Trainerfeedback.
Titel
Systemisches Denken und Handeln
Beschreibung
Ein holistischer Ansatz zur effektiven Problemlösung
Datum / Zeit

Mai 2023

Kurskosten
CHF 2125.-
Ort
Zürich
Zielgruppe
UnternehmerInnen, CEO's, Geschäftsleitungsmitglieder, Führungspersönlichkeiten und Projektleitende, die bereit sind den Wandel aktiv mitzugestalten
Schlagwörter
Digitale Transformation, Mindset Change
Veranstalter
CRB
Kursleitung