Die durch das weltweite Internetproblem verursachte Störung ist behoben. Sämtliche Applikation laufen wieder störungsfrei. Wir bedanken uns für Ihre Geduld.

E-Books

Eine Welt voller Fachwissen und viele praktische Tipps entdecken!

Neu können Sie verschiedene CRB-Arbeitsmittel als E-Book nutzen und von den Vorteilen dieser Publikationsform profitieren:

Sie haben jederzeit Zugriff auf die Inhalte.

Mit der Suchfunktion finden Sie über die Eingabe von Stichworten schnell spezielle Themen.

Weiter können Sie Lesezeichen setzen oder Notizen erfassen. 

Über die integrierte Medienbibliothek können Sie weiterführende Informationen wie Grafiken, Wissens-Checks oder Regelsätze nutzen. 

Neben der Nachhaltigkeit spricht auch das einfachere Anpassen oder Aktualisieren für das E-Book.

    

 

Bereits als E-Book erhältlich!

Anwenderhandbücher eBKP

Die Anwenderhandbücher zu den Schweizer Normen SN 506 511 eBKP-H und SN 506 512 eBKP-T erleichtern den Einstieg in den elementbasierten Baukostenplan. Der praktische Leitfaden beschreibt die optimale Anwendung der Norm. Kurze Texte und aussagekräftige Illustrationen führen Schritt für Schritt und gut verständlich in die Thematik ein. Messregeln von Bezugsgrössen und Kostenzuordnungen sind für jede normierte Ebene im eBKP klar definiert und grafisch dargestellt. Die Medienbibliothek enthält die Codes und Bezeichnungen der drei Ebenen sowie neu den jeweiligen Regelsatz für die Verbindung des eBKP-T bzw. eBKP-H mit dem IFC-Standard.

Praxishandbuch

Das neue «Praxishandbuch – Kosten und Leistungen im Bauprozess» beleuchtet auf knapp hundert Seiten die Zusammenhänge von Kosten und Leistungen im Bauprozess. Es liefert Grundlagenwissen in diesem Bereich und schafft damit die Basis für die Anwendung der CRB-Arbeitsmittel in der Praxis. Als Nachschlagewerk beantwortet es schnell wichtige Fragen, eignet sich für das Selbststudium und kann auch in der Aus- und Weiterbildung eingesetzt werden. Die Tipps und Tricks am Ende jedes Kapitels geben praxisnahe Handlungsempfehlungen. 

ProLeMo

Das «Prozess- und Leistungsmodell im Facility Management» bildet die Grundlage für Prozesse, Leistungen und Kosten und hilft dem Facility Manager, eine klare Strategie zur Bewirtschaftung von Immobilien aufzubauen und umzusetzen. Den Bestellern und Lieferanten von Dienstleistungen im Bereich Facility Management bietet es eine einheitliche Sprachregelung.