Kennwerte für Profis

Seulement en langue allemande

Eine der ersten Fragen des Bauherren an den Architekten zu einem möglichen Bauvorhaben lautet: Wie viel kostet das? Die Auftraggeber erwarten dabei zu einem frühen Zeitpunkt rudimentäre, aber plausible Angaben. Doch wie kann ich dem «Fluch der ersten Zahl» entgehen? Und: Kenne ich die Zahl überhaupt?

Für eine erste Einschätzung des Vorhabens, erwartet die Bauherrschaft von Planenden eine fachmännische, rasche und zuverlässige Aussage. Wie erste und vor allem belastbare Angaben zu Baukosten, Konzepten und Terminen formuliert werden können und auf welcher Basis, zeigt dieser Kurs.

 

Diese Themen stehen zur Auswahl und können vorab ausgewählt werden. In Abstimmung mit den anderen Teilnehmenden am Kurs können auch eigene Fragen behandelt werden:

  • Vorgehen bei einer Kostenschätzung in frühen Planungsphasen mit Hilfe des Prinzips der Ähnlichkeit.
  • Je nach Fragestellungen und Themen wird gezeigt, wie spezielle Prozeduren für die Auswahl von Vergleichsprojekten in der Datenbank werk-material.online zu finden sind. Diese erfolgt nach:
    - Katalog, Nutzung, Bildern, Beschrieben, Region oder anderen Kriterien.
    - Projekte mit globalen statistischen Angaben wie Kosten und Grösse finden.
    - Projekte mit statistischen Angaben zu Gliederungsdetails (BKP und eBKP-H) finden.
    - Honorare mit Beispielprojekten begründen.
    - Energetische Fragen: Wie finden wir das ähnlichste Projekt mit dem prozentual höchsten Anteil an erneuerbarer Energie?
    - Flächen, Volumen und Formquotienten: Wie finden wir das ähnlichste Projekt mit dem höchsten Anteil der Hauptnutzfläche an der Geschossfläche?
     
  • Aufbau eigener Kostenkennwerte generell und in werk-material.online
    - Wie kann ich meine Projekte dokumentieren?
    - Wie können Projekte mit einer BKP-Struktur nach eBKP-H, erste Ebene, umgeschlüsselt werden?
  • Vorteile der eBKP-H Methodik gegenüber BKP bei der Kostenschätzung in frühen Planungsphasen
  • Kennwerte für Berechnungselemente nach eBKP-H
  • NPK Einheitspreise

Kursdetails

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zur Klärung einiger Begriffe, können die Teilnehmenden abstimmen, welche Themen behandelt werden sollen. Mit dem Einverständnis aller können auch individuelle Fragen besprochen werden. Die Themen werden anhand von Beispielen ausführlich erläutert. Übungen sind in Einzel- oder Gruppenarbeit direkt auf der Web-Applikation werk-material.online vorgesehen.

Ziele / Nutzen für die Teilnehmenden

Der Kurs vermittelt den Standardablauf und die Logik bei der Nutzung der Datenbank werk-material.online, um – je nach Planungsphase – schnell und sicher relevante Kennwerte zu finden.

Der Aufbau eigener Kennwerte (generell und mit werk-material.online) wird erläutert.
 

Titre
Kennwerte für Profis
Description
Projektauswahl, Umschlüsselung, eigene Kennwerte und mehr
Prix du cours
CHF 395.- exkl. MWST
Lieu
Zurich
Public cible
Architekten und Architektinnen mit Anwenderkenntnissen der Datenbank werk-material.online in der Rolle als Kostenplaner., Toutes les personnes impliquées dans le secteur de la construction et de l'immobilier
Organisateur
CRB
Responsable du cours